Die Welterberegion Dachstein Salzkammergut verbindet bezaubernde alpine Berg- und Naturerfahrungen mit einer bodenständigen Kultur, deren Geschichte sowohl 7000 Jahre Salzbergbau als auch die Zeit des geheimen evangelischen Glaubens enthält.

Rund um den Hallstätter See bieten die Orte Hallstatt, Obertraun, Gosau, Bad Goisern, Bad Aussee und Bad Mitterndorf im Umfeld von wenigen Kilometern ein großartiges landschaftliches und touristisches Angebot, das ganzjährig alle Arten von Wintersport über Bergtouren, Klettern, Wandern, Biken, Schwimmen, sowie Thermen- und Höhlenbesuche als auch viele Kulturangebote möglich macht.

Die vier evangelischen Pfarrgemeinden des inneren Salzkammergutes haben sich zum Ziel gesetzt, das protestantische Erbe ihrer Region für interessierte Urlauber zugänglich zu machen und spirituelle, sowie seelsorgerliche Angebote gemeinsam mit Verantwortlichen im Tourismus zu entwickeln. Schwerpunkte für Aktivitäten sind u.a. Familie, Sport, Geschichte, ökologische Verantwortung, Glaube, Bergspiritualität, Lebenserfahrungen und Gottesdienste.

Foto: Der Hallstätter Pfarrer Dankfried Kirsch (Mitte) beim Berggottesdienst (Foto: Stefan Gamsjäger)

Die Modellregion bietet eine regionale Urlaubsseelsorgestelle im Sommer an. Details finden Sie hier: